Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Presse-Information

13. Juni 2017

Schulklassentag statt Klassenzimmer auf dem YOU Summer Break 2017

Abwechslungsreiches Exkursionsprogramm für Schulen am YOU-Freitag, 7. Juli – 22 spannende Workshops – Aussteller vermitteln Themen interaktiv und praxisorientiert – Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung – Schulklassenticket zu Sonderkonditionen

Unterricht muss nicht immer in der Schule stattfinden: Am Freitag, 7. Juli startet Europas größtes Jugendevent mit einem exklusiven Schulklassentag und 22 Themen-Exkursionen, bei denen Schüler die Schulbank gegen einen spannenden Tag auf dem YOU Summer Break tauschen und viel Neues dazulernen. Pädagogen können sich in der eigens für sie eingerichteten Lehrerlounge im Marshall-Haus über spezifische Angebote für Schulen informieren oder sich mit Kollegen austauschen.

„Was würdest Du mit auf die Flucht nehmen?“: Mit Fragen wie dieser, Spielen und Übungen rund um das Thema Flucht und Migration macht das Projekt „KIWI – Kinder und Jugendliche Willkommen“ auf die Arbeit von CARE mit Geflüchteten in Deutschland und im Ausland aufmerksam.

In einem Virtual Reality-Dome von der Stiftung Menschen für Menschen können sich Schüler auf eine virtuelle Reise nach Äthiopien begeben und Botschafterin Sara Nuru bei Gesprächen mit Menschen in den Projekten begleiten.

Bewerben per Video wie bei Snapchat – das geht? Klar, mit JobUFO können sich die Besucher mit einem Video bei vielen deutschen Unternehmen auf Ausbildungen und duale Studiengänge bewerben.

Sportlich wird es mit dem Deutschen Baseball & Softball Verband: Schüler können in diesem Kurs Baseball lernen. Hier sind vor allem Balance und eine gute Hand-Auge-Koordination gefragt. Nach einer kleinen Einführung, startet der Wettbewerb. Gewinner ist, wer aus der Gruppe den Ball am häufigsten und besten trifft.

Wer auf coole Musik steht und in seiner Freizeit etwas erleben möchte, der ist bei Traumtänzer oder der Flying Steps Academy genau richtig. Besucher können in diesen Workshops ganz in die Tänzer-Szene eintauchen und verschiedene Tanzstile, wie Street Dance oder Hip-Hop lernen. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener – jeder kann mitmachen!

Nass wird es bei der Wipeout Challenge, der Wasserschlacht des Jahres, auf dem gigantischen Outdoor-Pool im Sommergarten. Die Preisverleihung findet am Freitag, 7. Juli, um 12.30 Uhr, auf der Bühne von JAM FM statt.

Funk – die jungen Online-Formate von ARD und ZDF – sind gleich mit drei Workshops am Start: iam.serafina ist die erste Snapchat-Soap der Welt, in der sich alles um das Leben von Serafina, ihrer besten Freundin Vicky, ihrem Boyfriend Max sowie ihrer Mitbewohnerin Romy dreht. Die Vicky-Hauptdarstellerin, Nikolina Burzynska, gibt Einblicke aus ihrem Alltag als Snapchat-Star und lässt hinter die Kulissen blicken. Im Workshop werden die Teilnehmer selbst zu Schauspielern und Regisseuren und drehen Szenen aus dem originalen Drehbuch von iam.serafina.

Der zweite Funk-Workshop dreht sich ganz um die Mädels. Unter dem Titel „Feminismus kann alles sein – aber wie können wir das rüberbringen und über Frauenthemen berichten und reden, ganz ohne Klischees?“ diskutieren die Teilnehmer in der Funk-YouTube-Talkshow „Auf Klo“ über Menstruation, Macher/innen, Herzschmerz, Pop, Fußball und Queer-Feminismus.

Ob Bibi auf YouTube, Lisa und Lena auf musical.ly oder Riccardo Simonetti bei Snapchat – sie alle haben mal klein angefangen. Aber mit der richtigen Idee, viel Kreativität und Durchhaltevermögen haben sie es geschafft, über soziale Medien zum Star zu werden. Im Workshop zeigt Funk den Schülern anhand von Best-Practice-Beispielen, wie man eine eigene Community aufbaut, gemeinsam Marktlücken entdeckt und Ideen für Kanäle brainstormed.

Große Sprünge machen die Besucher mit dem SurvivalJUMP. Der JUMP House Trampolinpark ist das etwas andere Ziel für einen Klassenausflug. Warum es sich lohnt, einen SchoolJUMP zu buchen, erfahren die Teilnehmer bei diesem Workshop. Sportliches Ausprobieren inklusive!

Wer wissen will, wie eine Radiosendung entsteht und was wichtig ist, um den Beruf des Moderators zu erlernen, darf den 98.8 KISS FM-Workshop auf keinen Fall verpassen.

Süß wird es mit den Zuckerbäckern der Konditoren-Innung Berlin. Sie zeigen allen Workshop-Teilnehmern auf dem YOU Summer Break, wie man Zucker zieht und kordelt sowie einen trendigen Lollipop herstellt – kreative Verpackungskunst inklusive.

Weitere spannende Workshops und Informationen zu den einzelnen Themen sind online unter Exkursionstag auf der YOU zu finden. Das aktuelle Exkursionsprogramm ist auch als Download erhältlich.

Lehrer melden ihre Schüler bis zum 30. Juni 2017 unter folgender E-Mail Adresse an: you@messe-berlin.de.

Den Summer Break zu Sonderkonditionen erleben, kann man mit dem Schulklassenticket, erhältlich sowohl an den Tageskassen als auch im Onlineshop. Es gilt nur am Freitag, 7. Juli, kostet 35 Euro und gilt für maximal 25 Schüler pro Schulklasse und zwei Lehrer. Ab zehn Personen lohnt sich die Gruppenkarte. In der Gruppe kostet der Eintritt an der Tageskasse 8,50 Euro pro Person.

Mehr Infos zum YOU Summer Break unter www.you.de, auf Instagram, Twitterund Facebook.

Über den YOU Summer Break

Der YOU Summer Break 2017 findet vom 7. bis 9. Juli zum 19. Mal in Berlin statt. Er versteht sich als Europas größtes Jugendevent und gliedert sich in zwei Hauptsegmente: Erlebnis-Events im Bereich „music.sports.lifestyle.“ und das Segment „Bildung.Karriere.Zukunft“. Neben einem 1.000 m² großen Event-Pool im Sommergarten mit Wassersportarten zum Mitmachen findet auf dem YOU Summer Break auch die 14. Streetdance-Meisterschaft Berlin (8. und 9. Juli) und der XXL TuberDay meets YOU (8. Juli) statt. Veranstalter ist die Messe Berlin.